Das ausgewählte Taxon ist in Hessen ungültig!

Forum für Fragen rund um MultiBaseCS.
Antworten
Andreas_Lange
Beiträge: 12
Registriert: Mi 7. Okt 2020, 15:48

Das ausgewählte Taxon ist in Hessen ungültig!

Beitrag von Andreas_Lange »

Hallo,

ich habe die Version 5.0.0.7 Professional unter Windows 10 installiert und bearbeite Nachtfalter-Daten aus dem letzten Jahr.

Leider kann ich die gewünschte Art nicht ändern (von Eupithecia abbreviata auf Eupithecia subfuscata), da die Fehlermeldung kommt: "Das ausgewählte Taxon ist in Hessen ungültig! Das von Ihnen ausgewählte Taxon ist in Hessen nicht gültig."

Ich kann dann auf "Bundesland" "Deutschland" umstellen und dann die gewählte Art auswählen, aber das ist umständlich und ergibt keinen Sinn, da Eupithecia subfuscata selbstverständlich in Hessen vorkommt.

Auch bei allen anderen Arten wird in der Auswahlliste zur Art nur die bereits eingegebene Art und ähnliche Arten aus anderen Gruppen als die Schmetterlinge angezeigt. Die anderen Arten der Gattung sind nur bei Auswahl Bundesland Deutschland sichtbar. Gleiches gilt, wenn ich andere Bundesländer auswähle.

LG Andreas Lange

Benutzeravatar
Tino Kohbach
Beiträge: 192
Registriert: Do 30. Jan 2020, 13:29
Kontaktdaten:

Re: Das ausgewählte Taxon ist in Hessen ungültig!

Beitrag von Tino Kohbach »

Hallo Andreas,

die bei Dir angezeigte Meldung "Das ausgewählte Taxon ist in Hessen ungültig! ..." ist lediglich ein Hinweis. Die Beobachtung wird dennoch gespeichert. Du kannst die Anzeige der Meldung jedoch verhindern, wenn Du in den Optionen die Einstellungen für die Artenauswahl änderst.

Bitte deaktiviere im Bereich "Allgemeine Einstellungen" im Abschnitt "Optionen für die Artenauswahl" die Option "Warnung bei Auswahl einer Art ohne Bundeslandvorkommen ausgeben". Nun sollten keine Hinweismeldungen mehr angezeigt werden.

Alternativ kannst Du in der Referenzlistenpflege für diese Art das Bundeslandvorkommen für Hessen entsprechend setzen. Nach Veröffentlichung der Änderungen sollte die Art auch ohne Hinweismeldung akzeptiert werden.

Herzliche Grüße
Tino
Bitte gebt bei jedem Thema die verwendete MultiBaseCS Edition sowie die Versionsnummer an!

z.B. MultiBaseCS Professional, 5.0.0.8

Andreas_Lange
Beiträge: 12
Registriert: Mi 7. Okt 2020, 15:48

Re: Das ausgewählte Taxon ist in Hessen ungültig!

Beitrag von Andreas_Lange »

Hallo,
vielen Dank für die Antwort.
Nach der Abwahl der Optionen "Artenauswahlliste nach Bundeslandvorkommen einschränken" und "Warnung bei Auswahl einer Art ohne Bundeslandvorkommen ausgeben" funktioniert es.

Allerdings war mit der Option "Artenauswahlliste nach Bundeslandvorkommen einschränken" keine Auswahl einer anderen als der eingegebenen Art möglich, offenbar ist für die Bundesländer bei den Nachtfaltern kein Bundeslandvorkommen erfasst.

Diese Eingabe müsste zentral erfolgen, denn für die 2182 aus Hessen verzeichneten Schmetterlingsarten kann ich das nicht leisten.

Grüße,
Andreas

Benutzeravatar
Tino Kohbach
Beiträge: 192
Registriert: Do 30. Jan 2020, 13:29
Kontaktdaten:

Re: Das ausgewählte Taxon ist in Hessen ungültig!

Beitrag von Tino Kohbach »

Hallo Andreas,

ja, das ist noch eine Baustelle. Das Bundeslandvorkommen ist derzeit nur für das Bundesland Sachsen hinreichend gepflegt. Für andere Bundesländer fehlt in großen Teilen diese Information. Für das Bundesland Hessen warten wir noch auf die Zuarbeit vom HLNUG. Diese wird erfolgen, wenn alle Altdatenbestände des Bundeslandes nach MultiBaseCS überführt wurden. Daraus leiten wir dann das Bundeslandvorkommen für Hessen ab.

Herzliche Grüße
Tino
Bitte gebt bei jedem Thema die verwendete MultiBaseCS Edition sowie die Versionsnummer an!

z.B. MultiBaseCS Professional, 5.0.0.8

Andreas_Lange
Beiträge: 12
Registriert: Mi 7. Okt 2020, 15:48

Re: Das ausgewählte Taxon ist in Hessen ungültig!

Beitrag von Andreas_Lange »

Hallo,
es wäre zumindest sinnvoll, beim Update die Optionen zur Bundesland-Einschränkung nicht zu aktivieren, damit es keine Verwirrung gibt, wenn plötzlich die Artenauswahl nicht mehr wie erwartet funktioniert.
Viele Grüße,
Andreas

Antworten